Gemeinde Bargen



Über uns

Liebe Besucherinnen und Besucher - Herzlich Willkommen in Bargen/SH

Paar Hüser, paar Gärte, chli Wald und chli Land, es chlises Dorf am Rand...

So besang Dieter Wiesmann, der Neuhauser Chansonnier, im Bargemer-Lied anlässlich der 1100-Jahr-Feier im Jahr 1984 die nördlichste Gemeinde der Schweiz.
Bargen ist zwar heute die kleinste eigenständige Gemeinde im Kanton Schaffhausen, jedoch hat sich einiges Verändert. In den letzten fünf Jahren stieg die Einwohnerzahl um rund 18% auf 310 Einwohner. Damit liegt die Gemeinde Bargen bezüglich Bevölkerungswachstum, auf Rang 2, im Kanton Schaffhausen. Hochwertige Mietwohnungen haben ihren Teil dazu beigetragen. In Bargen haben Sie wunderbare Naturlandschaften direkt vor der Haustüre, die man ohne Stress und Hektik jederzeit erreichen und geniessen kann.
Weitherum bekannt ist das Naturschutzgebiet „Tannbüehl“, das in jedem Frühjahr unzählige Wanderer anzieht, welche die Pracht der über 20 Orchideen-Arten (z.B. Purpurorchis, Fliegen- und Bienenragwurz, Frauenschuh, etc.) geniessen wollen. Fast das gesamte Gemeindegebiet liegt in der Randen-Schutzzone.

Häufig wird Bargen noch als zu abgeschieden eingestuft; obwohl Schaffhausen mit dem Auto in 10 Minuten erreicht werden kann. In Bargen sei es „immer en Tschoope chälter als i de Stadt“ heisst es, dafür geniessen wir im Herbst viele Sonnentage, wenn die Städter nur Nebel sehen können.
Sie sehen, ein Besuch in Bargen lohnt sich.

Herzliche Grüsse
Michael Mägerle, Gemeindepräsident