Bargemer_Wappen
22.10.2016 Kanzlei

Durachtaler 10 - 2016

Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Bargen und Merishausen

-Mitteilungen aus der Gemeindekanzlei
-Mitteilungen der Einwohnerkontrolle

Gemeinde Bargen

 Rückblick Wahlen von 25. September 2016

Der Gemeinderat Bargen gratuliert folgenden Personen zur Wieder- bzw. zur Neuwahl und wünscht allen viel Freude und Befriedigung in ihrem Amt:

Gemeinderat

Leander Zumofen, Hans Lötscher, Barbara Wehrli und Silvano Meili

Schulbehörde

Waltraud Suter, Eduard Weber

Rechnungsprüfungskommission

Astrid Zehnder, Claudia Weiss

Stimmenzähler

Silvano Meili, Elisabeth Waldburger

Kantonsrat

Gleichzeitig gratuliert der Gemeinderat dem in Bargen wohnhaften Pius Zehnder, welcher auf kantonaler Ebene den Sprung in den Kantonsrat geschafft hat. Der Gemeinderat ist erfreut, mit Pius Zehnder einen Bargemer Vertreter im Kantonsrat zu haben.

 

Rückblick a.o.Gemeindeversammlung vom 23.09.2016

Die letzte Gesamtrevision Nutzungsplanung der Gemeinde Bargen stammt aus dem Jahre 1993. Im Hinblick auf die Planbeständigkeit und die tiefgreifenden Veränderungen durch die eidgenössische Raumplanungsgesetzesrevision wie auch die Anpassung der Baubegriffe und Messweisen an die Interkantonale Vereinbarung zur Harmonisierung derjenigen, beschloss der Gemeinderat die Unterlagen der Nutzungsplanung wie Zonenplan und Bauordnung zu revidieren. Gleichzeitig wurden die Gebührenreglemente überarbeitet. Die Gebühren werden neu einheitlich in der Beitrags- und Gebührenordnung geregelt. Das Abwasser wird neu in der Verordnung über die Siedlungsentwässerung geregelt. Die Wasserversorgung wird neu in der Verordnung über die Wasserversorgung geregelt. Gemäss kantonalem Departement des Innern ist bei Tarifanpassungen grundsätzlich die Stellungnahme des Preisüberwachers einzuholen. Die Unterlagen wurden im Anschluss an die a.o.GV beim Preisüberwacher eingereicht. Die Stimmberechtigten stimmten den einzelnen Teilen der Revision der Nutzungsplanung sowie den einzelnen  Reglementen zu.

Voranzeige:

Bürgerversammlung:

Freitag, 25. November 2016, 19.00 Uhr

 

Gemeindeversammlung:

Freitag, 25. November 2016, 20.00 Uhr

Verabschiedung Roman Käser

Der Gemeinderat Bargen verabschiedet sich per 30.10.2016 vom Gemeindearbeiter Roman Käser und dankt ihm für seine Arbeit und seinen Einsatz zugunsten der Gemeinde Bargen. Der Gemeinderat wünscht Roman Käser auf seinem weiteren beruflichen und privaten Weg alles Gute.

 

Dank an die Blumenpfleger

Der Gemeinderat möchte sich wiederum ganz herzlich bei allen Blumenpflegerinnen und Blumenpflegern bedanken, welche während den Sommermonaten zum schönen Erscheinungsbild der Bepflanzung auf der Brücke besorgt waren.

 

Henkermöhli Gemeinde Bargen

Am Samstag, 8. Oktober 2016 wurden sämtliche Gemeindefunktionäre zum Abschluss der Amtsperiode 2013 – 2016 zum traditionellen Henkermöhli eingeladen. Bei kaltem, aber trockenem Wetter fand eine Wanderung zum schwarzen Stein statt, wo ein herrlich angerichteter Apéro auf die Teilnehmenden wartete. Anschliessend ging es weiter über den Klausenhof bis zur Jagdhütte, wo der schöne Anlass bei Grilladen und gemütlichem Beisammensein ausklingen konnte.

Der Gemeinderat dankt allen Beteiligten für den gelungenen Anlass und für ihren Einsatz zum Wohle der Gemeinde in der vergangenen Amtsperiode.

 

 

Klausurtagung Gemeinderat Bargen

Der Gemeinderat Bargen hat sich zum letzten Mal in dieser Konstellation für eine Klausurtagung zurückgezogen. Dieses Jahr durften wir 3 schöne Tage in Basel verbringen. Hauptthemen dabei waren die Wahlen für die Amtsperiode 2017 – 2020, die Amtsübergaben, die neuen Referatsverteilungen, die Erreichung der Legislaturziele

2013 – 2016 sowie die anstehenden Geschäft für die neue Amtsperiode.

Selbstverständlich wurde auch die diesjährige Klausur wiederum von einem abwechslungsreichen Rahmenprogamm umrandet. Höhepunkt dabei war nebst den kulinarischen Highlights und der schönen Basler Altstadt sicherlich die Besichtigung der Saline Schweizerhalle.

 

Mitteilungen der Einwohnerkontrolle Bargen

Zuzüge:        5

Wegzüge:     2

Ehen:            0

Todesfälle:   0

Geburten:     0


Aktueller Stand der Einwohner per 16.10.2016: 293

 

Bauwesen Bargen

Keine Meldungen.

 

 

Adventsfenster Bargen 2016

Wer hat Lust und Zeit, dieses Jahr ein Adventsfenster zu gestalten?

Auf viele Anmeldungen bis am 6.11.16 freut sich:

Beatrice Tanner
Mandacherstrasse 2
052 343 07 32
beatrice.r@gmx.ch

 

 

Gemeinde Merishausen

 

Rückblick Wahlen von 25. September 2016

 

Anlässlich der Gesamterneuerungswahlen vom 25.09.2016 wurden Christian Bach, Christian Werner und Philippe Gyseler mit sehr guten Resultaten für die Amtsdauer 2017 – 2020 wieder gewählt. Leider hat Philippe Gyseler aus persönlichen Gründen umgehend die Ab-lehnung seiner Wahl bekannt geben müssen. Er wird sein Amt als Gemeinderat noch bis Ende der Amtsdauer, d.h. bis 31.12.2016, ausüben, damit eine reibungslose Übergabe der laufenden Geschäfte an einen neuen Gemeinderat gewährleistet werden kann.

Bei den Schulbehörden wurden die drei bisherigen Mitglieder Jeannine Werner, Raphael Kolesch und Andi Kläui wieder gewählt. Neu hat Jens Mürner den Sprung in die Schulbehörde geschafft.

Die beiden Rechnungsrevisoren Martin Giger und Daniela Mürner wurden ebenfalls in ihrem Amt bestätigt.

Der Gemeinderat gratuliert allen Wiedergewählten herzlich und wünscht ihnen für die neue Amtsperiode viel Herzblut, Ausdauer und Freude bei der Arbeit zum Wohle der Gemeinde.

 

2. Wahlgang Gemeinderat am 27. November 2016

Demzufolge ergibt sich lediglich beim Gemeinderat ein zweiter Wahlgang, welcher am Sonntag, 27. November 2016 stattfindet. Im zweiten Wahlgang entscheidet das relative Mehr über die Besetzung der nun zwei freien Sitze, d.h. die beiden Kandidaten, welche am meisten Stimmen erhalten, sind in den Gemeinderat gewählt. Amtsantritt für die Amtsperiode 2017 – 2020 ist der

1. Januar 2017. Folgende Kandidaten (alphabetische Reihenfolge) haben sich bei der Gemeindekanzlei bis Redaktionsschluss offiziell gemeldet und kandidieren für einen der beiden freien Sitze im Gemeinderat:

  • Ehrat Christian
  • Leu Paul
  • Stauffacher Werner

Die Flyer der einzelnen Kandidaten werden mit den Abstimmungsunterlagen verteilt. Andi Kläui hat sich entschieden, für den 2. Wahlgang nicht mehr zu kandidieren.

 

 

Gesamterneuerungswahlen von zwei Stimmen-zählerInnen für die Amtsperiode 2017 – 2020

Auf die Publikation der untenstehenden Amtsstelle im amtlichen Publikationsorgan sind, unterzeichnet von jeweils 15 Stimmberechtigten der Gemeinde Merishausen, folgende Wahlvorschläge eingereicht worden:

        Ruth Werner Wipf, als Stimmenzählerin
Andi Weber
, als Stimmenzähler

In Nachachtung der gesetzlichen Bestimmungen werden die oben Vorgeschlagenen, die sich schriftlich bereit erklärt haben, eine allfällige Wahl anzunehmen, der Wählerschaft zur Kenntnis gebracht. Sofern nicht innert 7 Tagen seit dieser Publikation, d.h. bis 31. Oktober 2016, mindestens 15 Stimmberechtigte der Gemeinde Merishausen unter Bezeichnung weiterer Kandidaten, die schriftlich erklären, eine allfällige Wahl anzunehmen, die Durchführung des ordentlichen Wahlverfahrens verlangen, wird der Gemeinderat Merishausen die Wahlerklärung vornehmen.

Merishausen, 24. Oktober 2016

 

Herzliche Gratulation

Hallauer Gastro GmbH - Restaurant Gemeindehaus - zum 10-jährigen Jubiläum

Am 1. Oktober 2006 unterzeichnete die Hallauer Gastro GmbH  mit der Gemeinde Merishausen den Pachtvertrag für das Restaurant Gemeindehaus. Der Gemeinderat gratuliert Urs Hallauer und seinem Team ganz herzlich zum 

10-jährigen Wirtejubiläum

 

und hofft auf viele weitere Jahre. Im Jahr 2012 wurde das Gemeindehaus komplett saniert. Die Gaststube des Restaurantes wurde restauriert, wobei eine wunderschöne alte Holzdecke aus dem 16. Jahrhundert zum Vorschein kam. Der Speisesaal erhielt ein modernes Ambiente, im Gegensatz zur Gaststube, welche in ihrem altehrwürdigen Stil erhalten wurde. Das Restaurant ist dank der ausgezeichneten Speisekarte und der herzlichen Bewirtung weit über die Gemeinde- und Kantonsgrenzen hinaus bekannt.

 

 

Altpapiersammlung Freitag, 25. November 2016

Nicht wie irrtümlich im Abfallmerkblatt 23.11.2016 !!!

Bitte beachten Sie, dass am Freitag, 25. November 2016, die Altpapier und Kartonsammlung durch die Schule Merishausen–Bargen stattfindet. Wir bitten Sie, Zeitungen und Karton sauber zu bündeln und bis 7.30 Uhr gut sichtbar an den Strassenrand zu stellen.

Bitte denken Sie bei der Grösse der Zeitungs- und Kartonbündel an die Rücken unserer Schulkinder. Deshalb lieber zwei kleinere, als ein grosses Bündel Zeitungen! Herzlichen Dank!

 

 

Herzliche Einladung zum Räbeliechti-Umzug

Gerne laden wir Sie zum Räbeliechtli-Umzug der beiden Kindergärten und der 1. Klasse ein.

Dienstag, 15.11.2016, Start um 18.00 Uhr beim Schulhaus

Start beim Schulhaus um 18.00 Uhr – Taubengasse – Durachstrasse – Café Durachtreff  um ca.18.15 Uhr, kleines Räbeliechtli-Konzert – Kesslergasse – Rietstrasse – Brunngasse – zurück beim Schulhaus um ca. 18.45 Uhr, kleines Räbeliechtli-Konzert

Wir bitten Sie höflich, entweder die Gehroute zu säumen oder sich hinter der Kindergruppe anzuschliessen, falls Sie mit uns mitgehen möchten.

Wir freuen uns auf einen stimmungsvollen Abend und viele Zuhörer

Adventsfenster Merishausen

1. – 24. Dezember 2016

Die Adventszeit rückt bereits wieder näher....
 Auch dieses Jahr möchten wir unser Dorf mit

 Adventsfenstern, Brunnen,
Weihnachtshüüsli etc.  beleuchten.

Wer hat Freude mitzumachen?
Meldet Euch bis am:
 Freitag 4. November 2016.
Wir freuen uns auf Eure Anmeldungen!

Denise Leu         Tel. 052 / 653 10 07
Eliane Hallauer   Tel. 052 / 653 10 90

 

Feuerwehr BAM Merishausen Bargen

Einladung zur Hauptübung und Rekrutierungsabend

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher anlässlich unserer Hauptübungvom Samstag,

29. Oktober 2016, 14.00- 16.00 Uhr, beim Feuerwehrmagazin Merishausen.

Am Mittwoch, 23. November 2016, findet um 19.00 Uhr, im Feuerwehrmagazin Merishausen ein Rekrutierungsabend statt. Wir freuen uns über zahlreiche Besucherinnen und Besucher, welche zwischen 18 und 45 Jahre alt sind und Interesse an einem Beitritt zur Feuerwehr haben.

 

 

Mitteilungen aus dem Gemeinderat

Anstellung Petra Schwyn

Der Gemeinderat freut sich, mit Petra Schwyn eine neue Mitarbeiterin einstellen zu dürfen. Petra Schwyn ist ab

 17. Oktober 2016 als Reinigungskraft im Schulhaus und der Turnhalle tätig. Sie untersteht dem Fachmann Betriebsunterhalt und ersetzt den per 30.09.2016 aus dem Dienst der Gemeinde Merishausen austretenden Dragan Kostic.

Wir wünschen Petra Schwyn viel Freude an ihrer neuen Arbeit und hoffen auf eine angenehme Zusammenarbeit.  

 

Bestätigung der Gemeindefunktionäre

Anlässlich seiner Sitzung vom 28.09.2016 hat der Gemeinderat die folgenden Funktionäre der Einwohnergemeinde Merishausen für die Amtsdauer 2017 – 2020 in ihrem Amt bestätigt:

 

Funktion                                               Stelleninhaber                   

 

Gemeindeschreiberin                            Monika Manser                   

 

Schreiberin Erbschaftsbehörde            Monika Manser                   

 

Stv. Gemeindeschreiberin                    Sibylle Germann                 

 

Weibelin                                                 Corinne Stauber                  

 

Fachmann Betriebsunterhalt                 Jürg Meister                        

 

Reinigungskraft                                      Petra Schwyn                      

 

Zentralverwalterin                                 Susi Rubli                            

 

Stv. Zentralverwalterin                          Verena Werner                   

 

AHV-Zweigstellenleiterin                      Susi Rubli                            

 

Randenkontrolleur                                 René Huber                         

 

Strassenbeleuchtung                             Kurt Leu                               

 

Wegaufseher                                          Andreas Weber Sen.          

 

Wegaufseher                                          Urs Meister                         

 

Feuerpolizeibeamter                             Christian Werner                

 

Grubenwart                                             Hans Rudolf Dellenbach    

 

Verantwortlicher Kadaverabfuhr           Jürgen Kurapkat                  

 

Pumpenwart                                           Jürg Meister                        

 

Friedhofgärtner                                       Andreas Weber Jun.           

 

Brunnenwart                                           Georg Leu                            

 

Reinigungsangestellte Verwaltung       Colette Werner                   

 

Bademeister                                           Hansjörg Werner                

 

Winterdienst                                           Thomas Tanner                  
Salzdienst                                               Urs Meister                         

 Der Gemeinderat freut sich über eine weiterhin angenehme Zusammenarbeit.

 

Bauwesen Merishausen

Eingegangenes Baugesuch:

Cédric und Michaela Schär, Hauptstrasse 103, 8232 Merishausen, ersuchen um Bewilligung zur Errichtung eines Gartenhauses auf GB Merishausen Nr. 1277.

Auflagefrist 18.10.2016 – 07.11.2016

 

Eingegangenes und in zustimmendem Sinne an den Kanton weitergeleitetes Baugesuch:

Das Baugesuch von Urs Meister, Hauptstrasse 106, 8232 Merishausen, wurde in zustimmendem Sinne zur Genehmigung an das kantonale Bauinspektorat weitergeleitet. Die Anstösser wurden über die Projektänderung beim Erweiterungsanbau des bestehenden Maststalls auf GB Merishausen Nr. 1050, in Kenntnis gesetzt. Innert Frist sind keine Einwendungen eingegangen.


 

Mitteilungen der Einwohnerkontrolle Merishausen

Zuzüge:           2

Wegzüge:       2

Ehen:              1

Todesfälle:     1

Geburten:        1

Aktueller Stand der Einwohner per 16.10.2016: 869

 

Vereinsnachrichten / Vermischtes

 

 

 

Verkauf Kranz- und Deckreisig

 

 

 

Der Verkauf von Kranz- und Deckreisig

 

erfolgt wie letztes Jahr wiederum über den

 

Dorfladen.

 

 

 

 

 

Fit durch den Winter mit Turnen für Alle

 

 

 

Hast du auch bemerkt, dass die Tage kürzer werden?

 

 

 

Die Luft wird kühler und die Motivation zur Aktivität im Freien sinkt? Trotzdem möchtest du dich bewegen und fit halten? Dann komm doch einfach am Freitag ins Turnen für Alle. Wir bieten dir in der kühleren Jahreszeit von Oktober bis März unverbindlich die Möglichkeit dazu. Unsere Schwerpunkte im Training sind Fitness und Spiel. Du musst nicht Mitglied bei uns werden, um von diesem Angebot zu profitieren.

 

 

 

Unsere Trainingszeiten:

 

Senioren 19:00 – 20:15, Aktive 20:15 – 21:45

 

 

 

Auskunft gibt der Turnleiter Jean Wanner,

 

Tel. 052 653 16 87. Wir vom Männerturnverein Merishausen freuen uns über eine rege Teilnahme!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kreativ – Ausstellung

 

im Café Durach-Treff in Merishausen

 

von 4. –  6. November 2016

 

Geöffnet täglich von:  14:00 – 17:00 Uhr

 

 

 

Wiederum  möchten wir unsere diversen

 

Patchwork und Klöppel-Arbeiten

 

einem interessierten Publikum vorstellen

 

 

 

Es würde uns sehr freuen wenn ihr Zeit hättet,

 

 uns an einem dieser 3 Nachmittage zu besuchen

 

 

 

Die Ausstellerinnen

 

Heidi Pfleger und Ursula Hauser

 

 

 

 

 

Ein Klassenlager zwischen Säntis und den Churfirsten

 

 

 

Am Montagmorgen 12.9. machten wir uns (das heisst die 6. Klasse) auf ins Klassenlager. Das Ziel war das Toggenburg. Genauer gesagt Unterwasser, im Tal zwischen Säntis und den Churfirsten. Pünktlich fanden wir uns alle beim Bahnhof ein und machten uns dann mit dem Zug der schönen Seelinie entlang auf den Weg. In Unterwasser angekommen besuchten wir die Thurwasserfälle und lernten mit Hilfe eines Foto-Orientierungslaufs den Ort Unterwasser noch besser kennen. Am Dienstag stand dann der Klangweg im Zentrum. Das sind 26 verschiedene Klanginstallationen, welche am Rand der Wanderwege aufgebaut waren. Das wunderschöne Wetter verwöhnte uns auch am Mittwoch, als wir das Geburtshaus von Huldrych Zwingli besuchten und danach einen Schnupperkurs in der Sportart Curling bekamen. Das machte uns allen mega Spass, auch wenn der eine oder andere auf dem Eis ausrutschte. Die Berge hörten wir am Donnerstag rufen. Und so machten wir uns auf den Weg auf den Chässerrugg. Mit der grossen Gondelbahn fuhren wir hinauf und machten dort eine Rundwanderung. Die Aussicht war wunderschön. Einige nahmen sogar die Herausforderung an und wanderten von unserem Lagerhaus bei den Schwendiseen bis auf den Chäserrugg hinauf. Das sind fast 1000 Höhenmeter. Etwas müde aber sehr stolz und zufrieden kam die Gruppe dann auch an. Am Freitag 16.9. hiess es schon wieder Koffer packen, Haus putzen und uns auf den Rückweg machen. Wir durften eine tolle Lagerwoche erleben, die Gemeinschaft und die Region geniessen. Ein grosses „Dankeschön“ gehört auch noch der Lagerköchin und den Begleitpersonen, welche sich extra eine Woche Zeit genommen haben, um uns zu begleiten und das Lager für uns möglich zu machen.

 

 

 

6. Klasse Merishausen

 

 

 

 

 

DVD „Merishausen“

 

 

 

Die DVD kann zum Preis von Fr. 20.-- auf der Gemeindekanzlei bezogen werden. Vielleicht haben Sie den Film noch nicht gesehen oder brauchen eine Geschenkidee.

 

Der leidenschaftliche Hobbyfilmer Hans Ehrat aus Schaffhausen hat im Verlauf der letzten zwei Jahre einen Film über unser Dorf gedreht. Entstanden ist ein schönes Zeitdokument.

 

 

 

Genossenschaft Durachtal

 

Seniorenwohnen mit Spitexstützpunkt und Cafétreff

 

Durachstrasse 18, 8232 Merishausen

 

 

 

Zum Jubiläumsjahr und als Erinnerung an Mani Matter (80 Jahre) starten wir unsere Veranstaltungen mit seinen Chansons und Lieder

 

 

 

Sonntag, 30.10.2016, 14.30 Uhr

 

Bekannte und unbekannte Chansons von Mani Matter

 

Mys nächschte Lied ….. Andreas Aeschlimann

 

 

 

Freitag – Sonntag, 4. – 6. November 2016

 

Kreativ-Ausstellung Patchwork und Klöppeln

 

An allen drei Tagen 14.00 – 17.00 Uhr

 

Es lohnt sich, vorbei zu kommen!

 

Ausstellerinnen: Heidi Pfleger und Ursula Hauser

 

 

 

 

 

Die tollkühnen Fahrer in ihren farbenfrohen Kisten

 

 

 

Bei strahlendem Sonnenschein startete am Sonntag, 25. September 2016 zum 4. Mal das spektakuläre Seifenkisten-Cross-Rennen in Merishausen. Ein bunt gemischtes Rudel von 20 Teilnehmern und Teilnehmerinnen (zwischen 8 und 16 Jahren) machte sich bereit, das Merishausertal mit Spass und Spannung zu füllen. Start des Rennens war auch dieses Jahr die 'obere Gräte' und dann gings in rasanter Fahrt über die Naturstrasse bis zum Schützenhaus. Zuschauer, welche Action und Staub lieben, positionierten sich in der scharfen Kurve auf den Strohballen und feuerten die jungen Rennfahrer an. Diese gaben alles, um möglichst schnell ins Ziel zu jagen. Bei jedem Durchlauf wurden die Fahrten schneller, was nicht ohne Folgen für die Seifenkisten war, blieb doch hin und wieder ein Fahrer in den bereitgestellten Strohballen hängen oder streifte diese zumindest etwas grob. Zum Glück waren die Erwachsenen jeweils sofort zur Stelle, damit die malträtierten Seifenkisten wieder repariert werden konnten. Unfälle gröberer Art gab es während des Rennens zum Glück keine. Trotzdem hatten wir dank Klaus Külling einen, sogar zeitweise 3 Krankenautos bei uns, welche bei Wurst und Brot dem Rennen beiwohnten.

 

Für das leibliche Wohl wurde auch gesorgt und die kleine Festwirtschaft im Schützenhaus war den ganzen Tag gut besucht. Besucher, welche die Strecke nicht zu Fuss erkunden wollten, konnten direkt aus der Festwirtschaft die wilde Schlussfahrt inkl. fast schon obligatorischem 360° Drift nach dem Zielbogen bewundern. Und so war der Anlass auch dieses Jahr wieder für alle Beteiligten ein voller Erfolg. Wir konnten dieses Jahr folgenden Sieger gratulieren:

 

 

 

In der Kategorie Schüler: Jannik Tanner

 

In der Kategorie Jugend: Georg Uehlinger

 

In der Kategorie Open: Stefanie Uehlinger

 

 

 

 

 

Die Zeiten können wir nicht mehr ganz so ganz genau angeben, da die Liste mit den Zeiten leider einen Waschgang in der Waschmaschine mitmachen musste. Aber ich denke, sie waren einfach alle 'wahnsinnig' schnell unterwegs. Der Erfolg hat uns beflügelt und so wird nächstes Jahr wieder ein Cross-Seifenkistenrennen durchgeführt. Wir freuen uns jetzt schon auf viele neuen Seifenkisten, auch gerne mit älteren Teilnehmern, welche in der Kategorie Open mitfahren dürfen.

 

 

 

Von Hana Uehlinger - „Rasende Reporterin“

 

 

 

 

 

Vorschau:

 

KerzenlichterwegSamstag, 03.12.2016, 19.00 Uhr

 

 

 

Zum 7. Mal werden unsere Kerzen den unteren Täuferweg bis zur Quelle im Dostental erleuchten. Wir laden alle ein, in dieser hektischen Zeit einen Moment der Ruhe und Besinnung zu geniessen.

 

 

 

Käthi Keller und dem Kerzenweg Team

 

 

 

 

 

 

 

Pro Senectute Kanton Schaffhausen sucht für die Leitung Betreutes Wohnen Durachtal und die Leitung der Beratungsstelle Verein Netzwerk Gesundheit Durachtal in Merishausen eine/einen

 

 

 

Mitarbeiterin/Mitarbeiter, 40 %

 


Sie haben Freude und Verständnis im Umgang mit älteren Menschen und Kenntnisse im Gesundheits- und/oder Sozialbereich. Vernetztes Denken als auch administrative Aufgaben sind Ihnen vertraut und Sie sind flexibel betreffend Arbeitseinsätze.

 

 

 

Wir bieten Ihnen fortschrittliche Anstellungsbedingungen sowie kontinuierliche Weiterbildung.

 

 

 

Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

 

 

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis am 20. November 2016 an:
Pro Senectute Kanton Schaffhausen, Urban Wenk,
Leiter Service, Vorstadt 54, 8201 Schaffhausen,
052 634 01 09, urban.wenk@sh.pro-senectute.ch

 

 

 

 

 

Impressum     

 

 

 

Durachtaler

 

Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Merishausen und Bargen

 

Herausgeber: Gemeinde Merishausen

 

Redaktion: Gemeindekanzlei, Tel. 052 653 16 35,

 

E-Mail: info@merishausen.ch, Auflage rund 650 Ex.

 

 

 

Erscheint monatlich in der zweiten Monatshälfte

 

Empfänger: alle Merishauser und Bargemer Haushaltungen,

 

Redaktionsschluss ist der 15. jedes Monats.

 



<< zurück zur Startseite